MENU





     


Solobild




ALTFRENTSCHE BESETZUNG mit Andrea Kirchhofer



Als Freigeister der Streichmusik verbinden der Geiger Matthias Lincke , Elias Menzi am Appenzeller Hackbrett und Hiasl als Bassist und Jodler ihre traditionellen Wurzeln mit ihrem Drang nach spontanem musikalischen Ausdruck.

Andrea Kirchhofer ist mit ihrem Duo Zugluft bekannt für aus den Fugen geratene Volksmusik fürs 21. Jahrhundert. Wenn sie auf die Altfrentsche Besetzung trifft, durchmischt sie die hausbackene Altfrentsche Streichmusik mit neuartigen Klängen aus Klezmer, Minimalmusic und Tango.

In ihrem aktuellen Programm «Landen» wendet sich das zum Quartett angewachsene Trio mit einem neuen frischen Blick der Tradition zu und kehrt mit einer neu gewonnenen Sensibilität zurück zu ihren Wurzeln in der Streichmusik.
Sie entführen ihr Publikum in einen ursprünglichen Klangraum, der auf einfachsten Formen aufbaut, und weisen durch ihre gleichzeitige Offenheit und Experimentierfreude unverhofft den Weg in eine mögliche Zukunft der Volksmusik.




Mehr zur Altfrentschen Besetzung hier